Global Citizenship-Projekt

Weltbürger sind Individuen, die in der Lage sind, in der Welt erfolgreich zu sein, indem sie globale Probleme verstehen und sich für lokale Belange einsetzen. Die Ashlawn Elementary School ist bestrebt, Global Citizens zu erziehen und zu fördern, indem sie unseren Schülern Erfahrungen und Möglichkeiten bietet, Kulturen auf der ganzen Welt zu erkunden. unsere Umwelt schützen; Ungerechtigkeiten in Bezug auf Wirtschaft, Geschlecht und Rasse verhindern; und Frieden und Toleranz fördern. Das Global Citizen Proj

Färbe keinen Adler

ect begann 2008 in Ashlawn. Das aktuelle Schulklima und die Traditionen fördern die Wertschätzung von Kultur, Natur, Menschlichkeit und Gemeinschaft. Durch dieses Projekt erhalten unsere Global Citizens die Möglichkeit, etwas über einige der kritischen Probleme und Fragen zu erfahren, mit denen die Welt heute konfrontiert ist, und wie sie eine Rolle bei der Beeinflussung des Wandels übernehmen können.

Die vier Grundsätze eines Global Citizen sind:

  • Akzeptiert alle Menschen: Entwicklung und Förderung von Respekt und Fürsorge für Kulturen auf der ganzen Welt und innerhalb unserer Schulgemeinschaft.
  • Schützt die Umwelt: Entwickeln und fördern Sie Respekt und Fürsorge für die Erde.
  • Hilft Bedürftigen: Entwicklung und Förderung von Respekt und Sorge für eine gerechte und nachhaltige menschliche und wirtschaftliche Entwicklung.
  • Works for Peace: Entwicklung und Förderung von Führungsqualitäten zur Förderung von Demokratie, Gewaltlosigkeit und Frieden.

 Jeden Monat haben wir ein GCP-Themenbuch, das jeder Klassenlehrer seiner Klasse vorliest. Die Bücher beziehen sich alle auf GCP-Themen und vermitteln Schülern, wie sie zu einer besseren Welt beitragen können. Klassenzimmerunterricht, Bibliotheksunterricht, Kunst-, Musik- und Sportunterricht und Unterricht werden alle das ganze Jahr über einige große GCP-Ideen beinhalten. Die Kunstwerke und Wandmalereien, die in unserem gesamten Gebäude ausgestellt sind, repräsentieren unsere Global Citizen Tenets.